4 Tage / 3 Nächte
Reisedauer
Juli
Reisemonat
12.07.-15.07.2018
Reisetermin
Krems
Reiseziel
Mohn-Marille-Wein1

Mohn – Marille – Wein

Tanzen Sie um die Marille, bestaunen Sie den Mohn, verkosten Sie den Wein und erleben Sie das Waldviertel. Die schönsten, fruchtigsten und buntesten Momente im Juli.

Leistungen:

  • Busfahrt mit Luxusbus
  • 1x Wachauer Marillenschnaps
  • 3x Nächtigung/Frühstücksbuffet im ***Hotel in Langschlag
  • 3 Gang Abendessen
  • 2x Buffetabendessen
  • 1x Kaffeejause mit Kuchen
  • 1x Besichtigung Mohnhof Greßl
  • 1x Marillenerlebnis Spitzer Graben
  • 1x Eintritt Winzer Krems mit 3 Weinproben & Wachauer Weckerl
  • Gerngross Reisebegleitung

Buszustiegsstellen

  • St. Magdalena – Busgarage
  • Hartberg – Hartberghalle
  • Grafendorf – Park & Ride
  • Rohrbach – Park & Ride
  • Pinggau – Schäffernsteg Park & Ride

Bitte geben Sie uns beim Bestellvorgang in den Bestellnotizen Ihre gewünschte Buszustiegsstelle bekannt


+40Sie erhalten für diese Reise 40 Treuepunkte!

Mit der Teilnahme an mehrtägigen Reisen können Sie mit uns 10 Treuepunkte pro Reisetag sammeln. Wenn Sie genügend Treuepunkte gesammelt haben, können Sie in den Genuss von ganz besonderen Treuereisen kommen.

1

1. Tag - Anreise Waldviertel – Bärenwald Arbesbach – Langschlag

Anreise über die Autobahn Baden – Melk – Pöchlarn nach Maria Taferl. Möglichkeit zum Mittagessen und Besichtigung der Wallfahrtskirche. Nachmittag geht es weiter ins Waldviertel nach Arbesbach. Besichtigungsmöglichkeit des Bärenschutzzentrums Bärenwald. Danach Fahrt über Groß Gerungs nach Langschlag. Nach dem Zimmerbezug Begrüßung durch die

Gastgeber-Familie und Abendessen vom rustikalen Tischbuffet.

2

2. Tag - Mohndorf Armschlag - Mohndorf Greßl - Rapottenstein

Heute steht eine Fahrt durch das blühende Waldviertel auf dem Programm. Vorbei an den herrlichen Mohnfeldern geht es in das Mohndorf Armschlag und weiter zur Führung inkl. Verkostung im Mohnhof der Familie Gressel in Haiden bei Ottenschlag. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Rapottenstein. Möglichkeit zu Besichtigung der mittelalterlichen

Festungsanlage der Burg Rapottenstein – beeindruckend und oft Drehort für Historienfilme. Rückfahrt nach Langschlag zur Kaffee- und Kuchenjause mit Mohnzelten im Hotel. Abendessen.

3

3. Tag - Marillenfest „Alles Marille“ in Krems – Weierlebnis wein.sinn Winzer Krems

Nach dem Frühstück geht es über Zwettl nach Krems an der Donau wo das alljährliche Marillenfest „Alles Marille“ stattfindet. An zahlreichen Ständen und Bühnen wir das kulinarische Wahrzeichen der Wachau gebührend gefeiert. Möglichkeit zum Mittagessen in der Altstadt. Nachmittags erfahren Sie dann in 8 Stationen in der Weinerlebniswelt „wein.sinn“ der Winzer Krems alles über den Wein. Die Rückfahrt nach Langschlag geht durch das romantische Kremstal. Aufenthalt am Kampstausee Ottenstein, bevor es zurück nach Langschlag ins Hotel geht. Abendessen.

4

4. Tag - Marillenerlebnis Spitzer Graben – Wachau - Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Fahrt über Ottenschlag in den Spitzer Graben nach Mühldorf. Hier besuchen Sie den Marillenhof Kausl und erfahren Wissenswertes über die Frucht. Natürlich steht auch eine Verkostung der Marillenspezialitäten auf dem Programm. Weiterfahrt nach Spitz und Möglichkeit zum Mittagessen und Aufenthalt an

der herrlichen Donaupromenade. Möglichkeit zur Schifffahrt von Spitz – Krems. Anschließend Beginn der Heimreise zu Ihrer Einstiegstelle.

***Hotel IBIS Center

Dieses Hotel begrüßt Sie 500 m vom Hauptbahnhof Dresden und einen 10-minütigen Spaziergang von der berühmten Dresdner Altstadt entfernt. Es bietet klimatisierte Zimmer, kostenfreies WLAN und eine 24-Stunden-Bar.Die 2011 renovierten klassischen Zimmer im ibis Dresden Bastei verfügen über Sat-TV und ein eigenes Badezimmer.Morgens wird ab 06:00 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet in dem in Rot- und Brauntönen gehaltenen Frühstücksraum des ibis Bastei serviert.Das ibis Dresden Bastei liegt in der Einkaufsmeile Prager Straße und bietet gute Straßenbahn- und Busanbindungen. Von der Semperoper, der Frauenkirche und dem Zwinger trennen Sie jeweils 10 Gehminuten.

Standort

Mohn-Marille-Wein1