5 Tage / 4 Nächte
Reisedauer
Oktober
Reisemonat
03.10.-07.10.2018
Reisetermin
Krk
Reiseziel
Fahrt-in-den-FrÅhling-Kvarner-Bucht-2018-1

Inselhüpfen in der Kvarnerbucht

Cres, Losinj, Krk und Rab – die Namen der vier großen Inseln in der Kvarner Bucht stehen für ungetrübte Ferienfreuden. Jede der Inseln hat ihre besondere Schönheit: vom kahlen Gebirge auf der Insel Krk zur subtropischen Vegetation auf Losinj. Rab, die beliebte Badeinsel sieht auf der Karte klein aus, bietet aber eine großartige Landschaft. Verlockende Strände mit azurblauem Wasser findet man ebenso wie steinige Küsten mit rauem Charme. Krk ist keine Insel der stillen Abgeschiedenheit, der hübsche Ort Cres hat eine autofreie Altstadt.

Leistungen:

  • Busfahrt mit Luxusbus
  • 4x Halbpension/ Buffetform im Hotel Beli Kamik *** in Njivice
  • Welcome Drink
  • Getränke zum Abendessen (Bier, Wein, Säfte und Wasser)
  • 1x Candle-Light-Dinner im Rahmen der Halbpension
  • 1x Ganztagesführung Insel Krk, Rab, Cres & Losinj
  • Gerngross Reisebegleitung


Buszustiegsstellen

  • St. Magdalena – Busgarage
  • Hartberg – Hartberghalle
  • Kaindorf – Bushaltestelle P&R
  • Pischelsdorf – Bushaltestelle Rundparkplatz
  • Gleisdorf – Bushaltestelle B54
  • Graz – Murpark/Webling P&R

Bitte geben Sie uns beim Bestellvorgang in den Bestellnotizen Ihre gewünschte Buszustiegsstelle bekannt

+50Sie erhalten für diese Reise 50 Treuepunkte!

Mit der Teilnahme an mehrtägigen Reisen können Sie mit uns 10 Treuepunkte pro Reisetag sammeln. Wenn Sie genügend Treuepunkte gesammelt haben, können Sie in den Genuss von ganz besonderen Treuereisen kommen.

1

1. Tag - Anreise

Die Insel Krk ist ein Juwel unter kroatischen Inseln, mit nicht weniger als 2500 Sonnenstunden im Jahr. Die herrliche Natur mit ihrem mediterranen Flair wird Sie die ganze Zeit umgeben. Dank der Brücke auf die Insel Krk gelangen Sie unkompliziert vom Festland zu Ihrem Hotel. Wenn Sie von Norden kommen ist Omisalj die erste Ortschaft auf der Insel. Der alte Teil liegt auf einem Hügel, von wo aus man auf eine Bucht mit Stränden und Hotels schauen kann. Njivice und Malinska sind die lebendigsten Orte auf Krk. Von einem in den anderen Ort kann man übrigens über einen panoramareichen Fußweg gelangen und sich von einem langen Tag im Bus erholen. Vrbnik ist die größte Ortschaft der Insel. Sie entstand auf einer Klippe. Sehr bekannt und beliebt als Souvenir ist der Wein, der dort produziert wird, der Vrbnicka Zlahtina, der in den Weinkellern oder in den Restaurants zu kaufen ist. Baska ist das südlichste Städtchen auf Krk, von hier geht es schon auf die Insel Rab. In den Buchten, die von Punat nach Stara Baska führen, befinden sich die schönsten Strände der Insel.

2

2. Tag - Ausflug auf die Insel Rab

Rab, die beliebte Badeinsel mit ihrer 2000 Jahre alten Hauptstadt, bietet eine großartige Landschaft. Verlockende Strände mit azurblauem Wasser findet man ebenso wie steinige Küsten mit rauem Klima. Nicht umsonst gilt Rab als schönste der vier Inseln in der Kvarner Bucht. Viele Künstler haben auf der reizvollen Insel ihre Ateliers. Lebhaftes Zentrum Rabs ist das gleichnamige Städtchen mit den vier Kirchtürmen. Von Krk aus gelangt man entweder per Fährüberfahrt von Valbiska nach Lopar auf die Insel Rab, oder wem die Abfahrten, die nur zweimal täglich möglich sind, nicht genügen, der kann an der Küste entlang nach Jablanac fahren und von dort auf die Insel Rab übersetzen. Die Gebühr ist jeweils vor Ort zu entrichten.

3

3. Tag - Insel Krk

Gehören auch Sie zu den Menschen, die Krk nicht aussprechen können? Klingt es bei Ihnen auch wie ein verschluckter Hahnenschrei? Macht nichts, die gastfreundlichen Menschen auf der Insel werden es Ihnen gerne beibringen. Krk ist keine Insel der stillen Abgeschiedenheit, hier geht es überaus lebhaft zu! Sie sehen die Ferienzentren wie Njivice, Baska und natürlich Krk, die Hauptstadt, die aus einer alten römischen Siedlung entstand. Ein wenig Ruhe bietet die Klosterinsel Kosljun, ein Juwel in der Bucht von Punat. Die im 12. Jh. von den Benediktinern gegründete Anlage wird noch immer von Franziskanermönchen bewirtschaftet und in der Kirche erklingen Lieder in altkroatischer Sprache. Auch eine Weinprobe auf der Insel können wir anbieten (Euro 12,–/Person)

4

4. Tag - Ausflug Insel Cres und Losinj

Wieder geht es auf die Fähre: von Valbiska gelangt man nach Merag auf der steinigen Insel Cres, die fast 750 Jahre lang von den Venezianern beherrscht wurde. Der hübsche Ort Cres hat eine autofreie Altstadt mit verwinkelten, romantischen Gässchen und pastellfarbenen Häuserfronten. Die schroffe Insel bietet den Menschen nicht viel zum Leben, deshalb sind manche Dörfer auf Cres verödet. Wer aber einmal den Zugang zu dieser bescheidenen Insel und seinen freundlichen Bewohnern gefunden hat, kommt gerne wieder. Nur 9m breit ist der Kanal, der Cres von Losinj trennt. Die Insel ist grüner und stimmt heiter. Wunderschön ist ein Spaziergang auf dem Promenadenweg am Meer entlang. Wussten Sie, dass die Gewässer um die Insel zum Schutzgebiet für Delfine erklärt wurden? Die Fährkosten sind vor Ort zu entrichten.

5

5. Tag - Heimreise

Gemütliches Frühstück im Hotel, noch ein letzter Blick auf die herrliche Umgebung und schon sind Sie wieder auf dem Weg nach Hause.

***Hotel Beli Kamik

Sie wohnen hier in komfortabel eingerichteten Zimmern mit allen erforderlichen Annehmlichkeiten für Familien mit Kindern. Genießen Sie hier einen erholsamen Urlaub in reizvoller Umgebung mit Kieselstränden und kristallklarem Meer.Das Beli Kamik umfasst 2 Restaurants, in denen Ihnen ein Frühstücksbuffet und Abendessen serviert werden. Das Abendessen beinhaltet unbegrenzten Wein, Bier, Säfte und Wasser. Entspannen Sie in der TV-Lobbybar oder lassen Sie sich im Schönheits- und Friseursalon verwöhnen.Trainieren Sie in den kostenlosen Fitnesseinrichtungen oder buchen Sie gegen einen Aufpreis Massageanwendungen. Zu den sportlichen Aktivitäten gehören Radfahren, Tennis oder Minigolf, die ebenfalls jeweils gegen einen Aufpreis angeboten werden.

Standort

Fahrt-in-den-FrÅhling-Kvarner-Bucht-2018-1