5 Tage / 4 Nächte
Reisedauer
September
Reisemonat
08.09.19
Reisetermin
Großglockner
Reiseziel
Wandern Großglockner

BUSREISE – IM BANN DES GROSSGLOCKNERS

Wer kennt sie nicht, die Kirche aus Heiligenblut? Über das Mölltal gelangt man an diesen zauberhaften Ort, der einen sofort in seinen Bann zieht.

Leistungen:

  • Fahrt mit Luxusbus
  • 4x Nächtigung Halbpension/Frühstücksbuffet im ***Sup Hotel Kärntnerhof mit 4 Gang Abendessen
  • Benutzung der Poolanlagen
  • 4x Wanderungen
  • Alle Rundfahrten
  • Gerngross Wanderbegleitung

Ihre Reise ist unser Ziel - Busreisen aus der Steiermark.


Buszustiegsstellen

  • St. Magdalena – Busgarage
  • Hartberg – Hartberghalle
  • Kaindorf – Bushaltestelle P&R
  • Pischelsdorf – Bushaltestelle Rundparkplatz
  • Gleisdorf – Bushaltestelle B54
  • Graz – Murpark/Webling P&R

Bitte geben Sie uns beim Bestellvorgang in den Bestellnotizen Ihre gewünschte Buszustiegsstelle bekannt

+50Sie erhalten für diese Reise 50 Treuepunkte!

Mit der Teilnahme an mehrtägigen Reisen können Sie mit uns 10 Treuepunkte pro Reisetag sammeln. Wenn Sie genügend Treuepunkte gesammelt haben, können Sie in den Genuss von ganz besonderen Treuereisen kommen.

1-5

Tag

Anreise über Graz – Klagenfurt – Spittal a.d. Drau, Mölltal
nach Heiligenblut. Am Fuß des Großglockners ist das
Wort Ursprünglichkeit nicht nur eine leere Floskel, man spürt
förmlich dieses traditionelle Alltagsleben. Wo die berühmte
Kirche von Heiligenblut auf 1.288 Höhenmetern in den Himmel
ragt, beginnt für Sie eine herrliche Wanderregion mit
insgesamt 138 abwechslungsreichen Wanderungen. Heute
gehört die Region Heiligenblut zu den schönsten Wandergebieten
im Nationalpark Hohe Tauern. Allein die Kulisse des
mächtigen Großglockners verleiht unvergessliche Eindrücke.
Zahlreiche Wanderrouten führen in die malerische Umgebung
des Mölltals. Die Tagestouren hängen von der Wetterlage
ab. Hier nur einige wenige der Wanderwege: Der
Gamsgrubenweg – ein faszinierender Panoramaweg; Heilwasser
Bricciusweg; zum Jungfernsprung; Kleines Fleißtal –
Goldgräberdorf – Alter Pocher; Fleißkuchl; Gipperkapelle,
uvm. Wir verlassen nach fünf Tagen die einzigartige Landschaft
und treten mit schönen Impressionen die Heimreise an.
INFO: Tägliche Gehzeiten zwischen 3 und 5 Stunden, mittlere
bis anspruchsvollere Wanderungen, Ausdauer und Kondition
erforderlich. Bergschuhe mit Profilsohle notwendig.

***Sup Hotel Kärntnerhof

Treten Sie ein, lassen Sie sich verwöhnen. Wir sind ein Familienbetrieb, ...... und lieben unsere Arbeit: Sie zu verwöhnen und Ihnen unvergesslich schöne Stunden und Tage zu bieten.Verbringen Sie Ihre kostbaren Ferientage dort, wo sie unvergesslich bleiben - bei uns im Kärntnerhof in Heiligenblut am Großglockner! Der Erholungswert in unserem traditionellen und gemütlich eingerichtetem Haus ist um einiges höher. Lassen Sie die Seele baumeln, genießen Sie: aktiv am Berg oder im Hotel.

Standort

Wandern Großglockner