Buchbar von: 23.08 - 27.08.2017

Sächsische Schweiz

Bestpreis ab: € 459,- p. Person zzgl.
Serviceentgelt

Beschreibung

Dresden – Meißen – Spreewald

Die Sächsische Schweiz ist ein Teil des Elbsandsteingebirges, durch das die Elbe fließt. Eingebettet in diesen Naturraum liegen die  liebliche Stadt Meißen, die historische Stadt Dresden und Pirna als „Tor zur Sächsischen Schweiz.“ Hier herrscht die sprichwörtliche Sächsische Gemütlichkeit. Ein weiteres Highlight dieser Reise ist die reizvolle und einzigartige Landschaft des Spreewaldes.

1. Tag:  Anreise

Anreise über  Wien -  Brünn -  Prag -  Dresden. Nach der Ankunft erkunden wir mit unserem Reiseleiter die Innenstadt der wunderschönen Stadt an der Elbe.  Danach fahren wir in unser Hotel in der Innenstadt von Dresden.


2. Tag: Dresden - Meißen

Nach dem Frühstück fahren wir nach Meißen, wo wir bei einer Stadtführung das  besondere  Flair dieser romantischen Stadt bewundern können. Die malerische Stadt an der Elbe ist von historischem Stadtbild, edelsten Porzellankreationen und der Weinlandschaft des Elbtales geprägt.  Ein Besuch der Meißner Porzellanmanufaktur darf natürlich nicht fehlen. Nach einer Mittagspause Fahrt über Moritzburg nach Dresden. Rückfahrt ins gebuchte Hotel.


3.Tag: Sächsische Schweiz

Der heutige Tag startet mit einer Rundfahrt im Elbsandsteingebirge. Mit unserer Reiseleitung fahren wir über Pirna nach Rathen, wo die Möglichkeit besteht, die oberhalb des Kurortes liegende Bastei zu besteigen. Weiterfahrt zur prächtigen Festung Königstein. Nach der Besichtigung unternehmen wir eine romantische Schifffahrt auf der Elbe nach Pirna. Die Rückfahrt führt durch das wunderschöne Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felswänden nach Dresden. Am Abend Rückfahrt ins gebuchte Hotel.


4. Tag: Kanufahrt im Spreewald

Der erste Stopp ist heute der Spreewald. Einzigartig in Europa ist die Landschaft des Spreewaldes. Die lagunenartige Flusslandschaft mit einem Netz von 970 Kilometern Fließgewässern, die auch als Biosphärenreservat Spreewald von der Unesco geschützt ist, zieht jährlich unzählige Besucher an.  Die zahlreichen kleinen Inselgehöfte sind in dem „ländlichen Venedig“ durch kleine und große Wasserstraßen miteinander verbunden. Von Lübbenau aus unternehmen wir eine Kanufahrt nach Lehde, dort haben Sie die Möglichkeit das Freilandmuseum zu besichtigen bevor es wieder zurück nach Dresden geht.

5.Tag: Prag - Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen wir Dresden und Fahren in Richtung Prag. In der goldenen Stadt werden wir unsere Mittagspause einlegen bevor es über Brünn – Wien zu Ihrer Einstiegstelle geht.

 

Copyright ©2017 Reisebüro Gerngross Ges.m.b.H