Buchbar von: 25.10 - 29.10.2017

Monaco – Genua - Portofino

Bestpreis ab: € 497,- p. Person zzgl.
Serviceentgelt

Beschreibung

Ein Rendevouz zwischen der Blumenriviera und der Cote d´Azur

Blumenriviera - Yachten, Strände und blaues Meer. Das blaue Meer stets vor Augen und die malerische Berglandschaft im Rücken. Genießen Sie diese einzigartige Traumkombination. Bis in das berühmte Fürstentum Monaco erstreckt sich Italiens schönster Küstenstreifen. Lassen Sie sich auf dieser Reise verzaubern vom mondänen Flair und dem Dolce Vita der Blumenriviera! Blumenriviera - ein ideales Reiseziel für eine Urlaubsreise!

1. Tag:  Anreise

Anreise über  Graz – Villach – Udine vorbei an Venedig und Verona – Brescia – Apenin – Genua an die Blumenriviera in unser ****Hotel, wo wir mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen werden.

2. Tag: Monaco – Monte Carlo – Parfümfabrik Fragonard

Heute fahren wir mit unserer Reiseleitung ins Fürstentum Monaco und besichtigen die Altstadt. Während eines Rundganges im alten Teil der Stadt können wir die Kathedrale besichtigen, wo sich die Gräber der Fürstenfamilie befinden. Täglich um 11:55 Uhr findet eine Wachablösung statt. Nach dem Rundgang erwartet uns Monte Carlo, wo sich das berühmte „Hotel de Paris“, „Café de Paris“ und das bekannte Casino befinden. Weiter geht es entlang der wunderschönen Panoramastraße bis nach Eze Village. Hier besichtigen wir die renommierte Parfumfabrik. Über die Blumenautobahn geht es zurück zum Hotel.


3.Tag: Sanremo – Dolceacqua & Verkostung ligurischer Produkte

Unser erstes Ziel ist heute ist die inoffizielle Hauptstadt der Blumenriviera Sanremo, einer der bedeutendsten Winterkurorte Italiens, der auch im Sommer gerne besucht wird. Er verdankt seine Berühmtheit den ersten ausländischen Gästen, die Mitte des 19. Jahrhunderts an die Riviera kamen. Der Ursprung der Stadt geht auf die Römische Villa Matuciana zurück. Die mittelalterliche Innenstadt namens Pigna liegt auf dem Hügel der Madonna della Costa und ist geprägt von seinen typischen Treppen und kleinen Gässchen. Die Häuser sind durch kleine Torbögen miteinander verbunden und umgeben von malerischen Plätzen mit Brunnen und weiteren interessanten Gebäuden. Bestaunen Sie während eines Spaziergangs die romantische Altstadt, das Spielkasino, die russische Kirche und die vielen kleinen Geschäfte. Anschließend fahren Sie entlang der Via Aurelia durch Ospedaletti und Bordighera, die sogenannte elegante Stadt der Palmen. Vorbei an den Weinbergen des „Rossese-Weins“ geht es in das ligurische Hinterland nach Dolceacqua, ein hübsches Dörfchen aus dem 12. Jahrhundert. Die imposante Burgruine, die schmalen, verwinkelten Gässchen und die typischen Steinhäuser sowie die mittelalterliche Brücke in Form eines Eselrückens werden Sie sicherlich beeindrucken. Zum Abschluss erreichen wir eine Weinkellerei, wo wir eingeladen sind, an einer reichhaltigen Verkostung von typischen ligurischen Köstlichkeiten teilzunehmen.


4.Tag Genua, Schifffahrt am Kap Portofino

Der heutige Ausflug ist ein absolutes „Muss“ an der östlichen Riviera. Genua, Liguriens bedeutendste Stadt verdankt ihre Altstadt der Vergangenheit als Seerepublik. Während einer Stadtrundfahrt geht es zu den schönsten Palästen und wichtigsten Gebäuden der Stadt. Anschließend fahren wir nach Rapallo, einer der berühmtesten Ferienorte und besichtigen die luxuriöse Promenade sowie den Yachthafen. Von hier aus geht es mit dem Schiff entlang des elegantesten Küstenstreifen Italiens nach Portofino - einer der begehrtesten Anlegestellen für Yachten und Schiffe der „High Society“. Das Kap Portofino hat auch landschaftlich viel zu bieten. Die Landzunge, welche mit einer vielfältigen Pflanzenwelt üppig bedeckt ist, steht unter Naturschutz. Zurück geht es mit dem Schiff nach Santa Margherita Ligure.

5.Tag Heimreise

Mit vielen tollen Eindrücken treten wir die Heimreise über Alesandria – Brescia – Mestre – Klagenfurt zu  Ihrer Einstiegstelle an.

 

Copyright ©2017 Reisebüro Gerngross Ges.m.b.H