Buchbar von: 07.07 - 09.07.2017

Budapest - Pustza

Bestpreis ab: € 285,- p. Person zzgl.
Serviceentgelt

Beschreibung

Die Stadt Budapest schwingt in einem Rhythmus von Geist, Schönheit und Charme und liegt wunderbar beiderseits des mächtigen Donaustromes, mit einem wundervollen Panoramablick.
Das Schloss in Gödöll? auch „ungarische Versailles“ genannt  war das Lieblingsschloss von Sissi. Das östlich von Budapest liegende größte Barockschloss des Landes ist das Krönungsgeschenk der Ungarn an Franz Joseph und Elisabeth. Es verfügt über historische Traditionen, wurde zeitgetreu renoviert und seine repräsentativen Räume werden den höchsten protokollarischen Ansprüchen gerecht.

1. Tag:  Anreise

Anreise von Hartberg – Steinamanger – Körmend – Budapest, Mittagessen und anschließend Stadtrundfahrt. Zuerst erkunden wir per Bus die Donaumetropole und sehen viele berühmte Bauten wie die Elisabeth und Kettenbrücke, den imposanten Heldenplatz, das Parlament und vieles mehr. Anschließend fahren wir auf den Burgberg und genießen den unvergesslichen Ausblick den man von der Fischerbastei auf Budapest hat. Dann besuchen wir die eindrucksvolle Matthiaskirche gefolgt von einer Panoramaschifffahrt auf der Donau am Abend.

2. Tag: Ausflug

Nach dem Frühstück geht es heute Richtung Süden in die ungarische Tiefebene, wo endlose Getreide und Maisfelder sowie Sonnenblumenfelder unseren Weg säumen. In Kecskemet machen wir eine Besichtigung. Weiterfahrt in die Puszta Vargatanya im Nationalpark Kiskunsag, wo wir mit Schnaps und Pogatschen begrüßt werden. Nach dem Mittagessen gibt es hier ein zünftiges Pusztaprogramm mit Pferdekutschenfahrt und Reitvorführung. Rückfahrt ins Hotel nach Budapest.

3.Tag: Heimreise

Gestärkt fahren wir in das außerhalb von Budapest gelegene Schloss Gödöllö, wo Kaiserin Sissi bei ihren Ungarn-Aufenthalten wohnte und welches auch schon Maria Theresia als Königin von Ungarn besuchte. Heimreise über Györ – Rattersdorf bis zu Ihrer Einstiegsstelle.

Copyright ©2017 Reisebüro Gerngross Ges.m.b.H